general
general
general
general
general
general
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay
Eiffelturm - Robert Delaunay

Eiffelturm - Robert Delaunay

Die Stadt Paris und der Eiffelturm im Besonderen werden zu bevorzugten Motiven in Robert Delaunays Werk. Dieses Werk, das sowohl figurativ als auch abstrakt ist und auf Farbkontrasten basiert, unterstreicht seinen Wunsch, mithilfe von Farben eine Illusion von Bewegung zu schaffen, um dieses internationale Symbol der Moderne zu verkörpern.

Wählen Sie eine Größe 75 x 47 cm
Wählen Sie einen Rahmen Keine
siehe unsere Rahmenlösungen

Nur noch stück auf lager

€ 329.00

Besoin d’assistance ?
Contactez-nous au
+41 22 552 25 01

Lieferung
14 Werktage

Garantie
Inklusive Echtheitszertifikat

Zurück
Zufrieden oder Geld zurück

Zahlung
100% sicher

Das Werk im Überblick

Die Stadt Paris und der Eiffelturm im Besonderen werden zu bevorzugten Motiven in Robert Delaunays Werk. Dieses Werk, das sowohl figurativ als auch abstrakt ist und auf Farbkontrasten basiert, unterstreicht seinen Wunsch, mithilfe von Farben eine Illusion von Bewegung zu schaffen, um dieses internationale Symbol der Moderne zu verkörpern.

Der Künstler

Issu d'une famille bourgeoise parisienne, Robert Delaunay (1885 – 1941) est initié à la peinture traditionnelle par son oncle. Soucieux de devenir un « peintre de la modernité », il réalise, dès 1904, ses premiers tableaux, très liés à la nature et fortement inspirés par les courants néo-impressionniste et fauviste. Ecarté du Salon d'Automne en 1906, il acquiert une petite notoriété en exposant au Salon des Indépendants grâce à ses tableaux sur les monuments de Paris, proche du cubisme. Il fondera même, avec son épouse, le mouvement orphique et le simultanéisme, à mi-chemin entre le cubisme et l'abstraction. Malgré son attrait pour l'art majeur, Delaunay passera une grande partie de sa vie dans les arts décoratifs : il créera les décors des Ballets Russes et peindra des fresques pour divers bâtiments publics.
Voir toutes ses œuvres

Mit dem Original vergleichen

Reproduktion von Eiffelturm von Robert Delaunay

Original
Reproduktion

Eigenschaften unserer Bilder

Warum Galerie Mont-Blanc?

Das sagt Jean-Sébastien Altmann, anerkannter Experte für Kunstwerke